Home

Ervin Amasteel Shot und Grit

Worldwide Standard for quality

Internationale Kompetenz:

Schon in den 1920er-Jahren entwickelte

John F. Ervin das Gussverfahren für Strahlmittel aus Stahl mit dem heute alle Hersteller arbeiten. Seitdem setzt Ervin Amasteel den Standard für Stahlstrahlmittel. Der ‚Ervin-Strahlmitteltester‘ wird heute von allen renommierten Herstellern verwendet, wenn es darum geht, die eigenen Strahlmittelqualitäten mit denen der Wettbewerber zu vergleichen. Weltweit ist Amasteel die wahrscheinlich meistverkaufte Marke für Strahlmedien aus Stahl.

Qualität: Der Ervin-Herstellprozess wurde im Laufe vieler Jahrzehnte stetig weiterentwickelt und liefert ein gleichmäßiges homogenes martensitisches Mikrogefüge. Hierauf kommt es an, denn ihre überlegene Leistung verdanken die Strahlmittel von Ervin ihrer idealen Zusammensetzung und mikroskopischen Struktur. Das Abschrecken des Rohprodukts mit Wasser sorgt für ein unmittelbares ‚Einfrieren‘ des idealen Mikrogefüges. Es werden laufend Produktvergleiche mit anderen hochgekohlten Stralmitteln durchgeführt und somit kann eine leistungsmäßige Überlegenheit der Produkte nachgewiesen werden.

Verlässlichkeit: Für Ervin Amasteel ist gleichbleibend hohe Qualität ein sehr wichtiges Anliegen. Durch tägliche Kontrollen in der Produktion sorgen wir dafür, dass jeder Sack Strahlmittel die selbstauferlegten Qualitätsansprüche – d. h. mindestens Konformität mit den SAE/ISO-Normen – ­einhält. Ervin-Amasteel-Kunden können zudem nachverfolgen, wo das Strahlmittel ihrer Wahl produziert wurde.

Überragende Leistung: In den unter Laborbedingungen bei Ervin Amasteel durchgeführten Prüfungen übertreffen unsere Strahlmittel die hochgekohlten Wettbewerbsprodukte in puncto Standzeit und Energieübertragung im Durchschnitt um mindestens 18 %. Ervin arbeitet kontinuierlich an der Optimierung von Härtegrad, Korngröße, metallischer Mikrostruktur, chemischer Zusammensetzung und physikalischer Form, damit sich unsere Kunden auf maximale Leistung verlassen können.

Kostenvorteile: Shot (kugeliges Korn) und Grit (kantiges Korn) von Ervin Amasteel können zu einer Senkung der Prozesskosten beitragen. Der sparsame Verbrauch ist hierbei nur einer von vielen Vorteilen. Geringere Arbeitskosten, dank schnellerer Ergebnisse und weniger Nacharbeit, bewirken in Kombination mit einem Rückgang der Stromkosten und des Maschinenverschleißes ebenfalls spürbare Einsparungen. Damit auch Sie das Optimum aus Ihrem Strahlprozess herausholen können, unterstützt Amasteel Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Metallstrahlmittels und bei der Maschineneinrichtung.